• Ich bin 2005 das erste Mal mit Shiatsu in Kontakt gekommen. Ich war auf der Suche nach einem Ausgleich zu meinem herausfordernden Managementjob in der Fitnessbranche. Eine Freundin machte mich auf Shiatsu aufmerksam und schon in der ersten Behandlung spürte ich die tiefgehende Belebung und den Ausgleich in meinem Körper, welche durch diese Akkupressurmassage ausgelöst wurde.

    Durch meinen Joballtag war mein ganzes Nervensystem immer in Aktion, ich hatte eine Grundspannung, die ich kaum loslassen konnte, kam schlecht runter und damit zu mir. Die Folge waren eine gewisse Rastlosigkeit und viele Verspannungen.

  • Shiatsu ermöglichte mir loszulassen und mich vollständig zu entspannen. Von da an ließ mich die Faszination dieser Art der Berührung nicht mehr los.

    Shiatsu ist meine Leidenschaft, die zum Anfang des Jahres 2015 zu der Gründung meiner eigenen Praxis führte.

    Ich mag es, Menschen zu begegnen und ihnen innerhalb der Behandlung einen Raum anzubieten, wo sie herunterkommen können, mit sich in Kontakt treten und eine Unterstützung in ihrer jeweiligen Lebenssituation erfahren können.